Bundespfingstlager Caex 'BUNT 2017'

Von 2. bis 5. Juni 2017 fuhr ein Teil der CaEx (Iona, Elli, Sonja, Marlene und Marlena) zum österreichweiten BUNT CaEx Pfingstlager. Das Großlager stand unter dem Motto „Challange accepted!“.

 

Wir trafen uns gleich am Freitag nach der Schule und fuhren dann mit Zug und Bummelbahn nach St. Georgen im Attergau. Nach einem dreiviertel-stündigen Marsch und einem spektakulären Stunt von Sonja (sie fiel hin und machte dabei eine Ninja-artige Rolle) kamen wir erschöpft im Lager an. Der Programmstart war erst am Samstag und so konnten wir in Ruhe das Zelt aufbauen und spielen.

Am Samstag fing dann das Programm an und der Auftakt wurde unter anderem von Marlene moderiert. Danach fingen die Workshops an und wir hatten viel Spaß bei „Lager mit Behinderung“, „Selbstverteidigung und Zivilcourage“, „Vielfalt“ und „Nudeln selber machen“. Eigentlich wollten wir noch beim Nachtprogramm von 2:00 bis 4:00 Uhr in der Früh teilnehmen, doch leider verschliefen wir es alle.

Am Sonntag präsentierten wir dann unser Unternehmen mit unserer Partnergruppe aus Wien (aus alten Gegenstände wie Kaffeekapseln, Plastikflaschen neue Dinge wie z.B. Ohrringe, Anhänger,… machen) und tauschten als erstes mit einer Gruppe aus Vorarlberg. Am Nachmittag fing es dann leider an zu regnen, und so sagten wir unserer zweiten Unternehmensgruppe ab und spielten mit den Wienern „Werwolf“. Als es aufhörte pflöckelten wir bis zum Abendessen. Danach machten wir bei „Pokémon Run“ mit und anschließend ging es noch in die Silent Disco wo wir „richtig die Sau rausließen“.

Am Montag wurde dann abgebaut und die Abschlussfeier wurde wieder von unserer Lieblingsmoderatorin Marlene mitmoderiert. Müde und mit Muskelkater vom Pflöckeln kamen wir nach einer lustigen Zugfahrt, in der viel für die Schule gelernt oder geschlafen wurde, am späten Nachmittag wieder in Innsbruck an.

Abschließend gesagt war das Lager wirklich lustig und cool (coolio ;) ) und hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Wir haben auch viele nette (oder auch nicht so nette) Leute kennengelernt und würden es auf jeden Fall gerne noch einmal machen.