Break The Ice - Auf Du und Du mit Menschen auf der Flucht

Flüchtlings-Projekt der Caravelles in der "Bäckerei" im Frühjahr 2017.

Als im letzten Jahr die Flüchtlingsthematik in den Medien breit diskutiert wurde, kam das Thema auch in unserer CaEx-Heimstunde an.


Bei den vielen Aussagen, die von allen möglichen Seiten auf uns einprasselten, hatten die Mädchen den Wunsch, sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Wir informierten uns bei der Caritas, welche Möglichkeiten es gibt, im Raum Innsbruck bei der Arbeit mit Menschen auf der Flucht zu helfen. So entdeckten wir, dass sich in der Kulturbackstube „Die Bäckerei“ in Dreiheiligen jeden Samstag eine Gruppe von Mädchen und Frauen aus Österreich und anderen Ländern zu einem Handarbeitstreff zusammenfindet. Es wird gehäkelt, gestrickt, Perlen werden aufgefädelt, Hausaufgaben gemacht und abschließend gibt es eine gemeinsame Jause – das klang ganz nach einer Runde nach unserem Geschmack!

 

Also packten wir Bastel- und Handarbeitsprojekte, Muffins und Käsestangerln ein und fanden uns am ersten Samstag im März in der Bäckerei ein. Jede begann in aller Ruhe, an ihrem Projekt (Schal stricken, Mandala malen,…) zu arbeiten, und nach und nach brach das Eis und die Mädchen kamen ins Gespräch. Vor allem Lauras spontane Idee, Nagellack in verschiedensten Farben mitzunehmen, kam super an, und schnell waren alle Berührungsängste abgebaut. Auf Deutsch und Englisch, mit Händen und Füßen und viel Lachen wurde gequatscht, gespielt und gejausnet.

 

Am Ende des Treffens beendeten die Kinder und Jugendlichen ihre letzte Runde „Ninja“ nur ungern und verabschiedeten sich erst nach dem Versprechen, dass die Mädels bestimmt wiederkommen würden. Es war ein rundum gelungenes Treffen, das uns allen viel Freude bereitete.

 

Seitdem nahmen ein paar unserer Mädchen noch einmal an dem Samstagstreffen teil und bis zum Sommer möchten wir das regelmäßig weitermachen. Wir freuen uns auf warme, sonnige Tage, an denen vielleicht auch mal im Park gespielt und ein Eis gegessen werden kann!